Technik muss funktionieren.

Am Ende geht es um Erwartungen.

 

Steigern Sie die Patientenzufriedenheit durch den Einsatz von moderner TV-, Telefonie-, und Internet-Technologie. Die herstellerneutrale Wahl aus einem breiten Hardwarespektrum, unsere Erfahrung bei Installation und Einrichtung und nicht zuletzt eine vernünftige Definition der Leistungsvolumina – das sind unsere Stärken als technisch versierter Partner an Ihrer Seite.

 

 

 

 

Von der Produktauswahl über die Systemintegration bis zur Einrichtung von komplexen IPTV-oder WLAN-Infrastrukturen umfasst die technische Realisierung die Implementierung der modernsten am Markt erhältlichen Patienten-Entertainmentsysteme.

Merkmale

Einzelplatzlösungen

Einzelplatzlösungen

Zeitgemäß: Das Multimedia-Terminal direkt am Patientenbett.

 

Ob Privatleben oder Business – der moderne Mensch lebt online und organisiert sich in Apps auf seinen mobilen Endgeräten.

 

Die Menschen sind es mehr und mehr gewohnt, Ihren Medienkonsum individuell zu gestalten und das mit nur einem zentralen Gerät. Die Bedside-Ausstattung bietet dem Patienten diesen Komfort. Ob man sich für analoge oder digitale Technik entscheidet, das Systemangebot bedient die modernen Ansprüche. Intuitiv navigiert der Patient durch die vielseitigen Dienste, die ihm das Gerät direkt an seinem Bett bietet: Fernsehen, Radio, Internet und natürlich das Telefon. Der Nutzer bekommt übersichtlich und leicht verständlich alle Optionen serviert – je nach Einrichtung auch in seiner Muttersprache. Ungestört und ohne andere damit zu belästigen gestaltet der Patient sein Unterhaltungsprogramm in Eigenregie. Wann er was sieht oder hört, ist allein seine Entscheidung – gerade in Mehrbettzimmern ein Quantensprung in Sachen Privatsphäre und Komfort. Der Schwenkarm ermöglicht mit seinem Kugelgelenk individuelle Einstellungen - der Monitor ist immer da, wo ihn der Patient gerne haben möchte. Für besondere Gegebenheiten (z.B. in Komfort- oder Wahlleistungszimmern) bieten wir erprobte Alternativlösungen. Mit den neuesten Modellreihen der Gerätehersteller hält modernes Multimediaverständnis Einzug in das Gesundheitssegment. Diverse neue Applikationen, besser gesagt „Apps“, dienen dem Patienten zur Ablenkung und Unterhaltung, können aber auch den Bettenplatz mit den Bereichen Medizin, Patientenservice und Pflege vernetzen. Unsere Herstellerneutralität ist die optimale Voraussetzung, um das richtige System für den richtigen Einsatz je nach Situation, Anspruchshaltung und Philosophie jedes einzelnen unserer Kunden in das Projekt zu implementieren.

Zimmerlösungen

Zimmerlösungen

Klassisch: Das TV-Gerät an der Wand.

 

Alt bewährt und nicht nur in Einzelzimmern häufig gewünschte Ausstattung.

 

Traditionell stellt man sich ein TV-Gerät auf einem Möbel stehend oder an der Wand hängend vor. Das ist auch in den Stationen von Gesundheitseinrichtungen nicht anders. In vielen Fällen ist die Ausstattung mit einem TV-Gerät pro Zimmer kostengünstiger, als eine Einzelplatzversorgung mit so genannter Bedside-Technik, also der Ausstattung direkt am Patientenbett. Was jedoch bei Einzelzimmern als durchaus komfortabel wahrgenommen wird, kann zu Komplikationen führen, wenn sich mehrere Personen ein Zimmer und damit das TV-Gerät teilen. Um diesen Patienten dennoch eine komfortable Nutzung zu ermöglichen, lässt sich das zentrale Gerät von jedem Patienten im Zimmer per Telefon oder per Fernbedienung vom Bett aus steuern. Der Ton wird in der Regel über Kopfhörer angeboten (Hörstelle am Telefon), so dass die Patienten sich nicht gegenseitig stören. Während einige Einrichtungen noch Röhrenfernseher im Einsatz haben, ist der aktuelle Standard hier eine Ausstattung mit TV-Geräten. Die empfohlene Größe des Bildschirms hängt von Faktoren wie dem Abstand zum Patientenbett ab. Die Wandmontage moderner Flatscreens empfiehlt sich selbstverständlich besonders für den Einsatz in Reha-Einrichtungen. Hier bietet man dem Patienten den gewohnten Standard von Zuhause.

Internet und WLAN

Internet und WLAN

Online mit der Welt in Verbindung.

 

Längst Standard in unserem Leben.

 

Der moderne Mensch organisiert sich in Apps und webbasierten Anwendungen. Ob geschäftliche oder private Motive, das Leben spielt sich heute ein großes Stück weit in der digitalen Welt ab. Zentrale Instrumente, um in dieser Welt zu navigieren, sind Smartphone, Tablet oder Laptop. Eine eigene WLAN-Infrastruktur für Patienten gewinnt daher zunehmend an Wichtigkeit. Eigenständig realisiert und abrechenbar oder integriert in die Entertainmentlösung – beide Varianten sind möglich. Vor der Realisierung einer flächendeckenden WLAN-Struktur steht ein valider Ausleuchtungstest. Mittels patientenspezifischem Freischaltcode und Zurückverfolgbarkeit der Seitenaufrufe ist die Rechtssicherheit im Rahmen der Datenvorratsspeicherung gewährleistet. Darüber hinaus können Inhaltsfilter für bestimmte Stationen gewählt werden, um beispielsweise jugendgefährdende Inhalte auf Kinderstationen oder Webseiten mit großem Datentransfer zu limitieren oder zu sperren. Die Option „Internet“ im Leistungsspektrum moderner Multimediageräte, die direkt am Patientenbett zur Verfügung stehen, bietet dem Patienten ebenfalls die Gelegenheit, mit der Onlinewelt in Verbindung zu bleiben.

Abrechnungssysteme

Abrechnungssysteme

Konzepte, Hardware und Software.

 

Zuverlässigkeit als Erfolgsfaktor

 

Abrechnungssysteme werden speziell nach den vorhandenen Rahmenkriterien und Ihren Vorstellungen angeboten. Vom einfachen Kartenladetool mit manuellem Bargeldinkasso bis zu einem vernetzten Automatensystem mit bargeldloser Bezahlung kann, passend zur vorhandenen Infrastruktur und Objektgröße, eine große Bandbreite an Varianten realisiert werden. Bei der Integration legen wir größten Wert auf ein perfektes Zusammenspiel von bestehenden und neuen Systemkomponenten.

Durch langjährige Erfahrungen und spezifische technische Lösungen in diesem Bereich kann auf nahezu jedes vorhandene Abrechnungssystem aufgesetzt werden. Dies ermöglicht uns eine schnelle und effiziente Integration Ihres maßgeschneiderten Patienten-Entertainmentsystems.   Zum Thema „bargeldloses Bezahlen“ bringen wir uns als Spezialist für Patienten-Entertainment stets auf den aktuellen Wissensstand. Unser Kompetenzteam bereitet fallbezogen Optionen auf und bietet damit moderne Lösungen an.